Christen-Verfolgung heute

Bis heute ist es Christen in vielen islamischen Ländern verboten, neue Kirchen oder Klöster zu bauen.

Restaurierungen alter Gebäude aus der vor-islamischen Zeit sind nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt. Bis heute werden Kirchen und Klöster von Muslimen geplündert, mutwillig in Brand gesteckt, zerstört oder geschändet.
Seit den Eroberungskriegen Mohammeds werden Kirchen in Moscheen oder Ställe umgewandelt. Bekanntes Beispiel ist die Hagia Sophia in Istanbul. Im gesamten Islam sind Glocken verboten. Bis heute dürfen keine öffentlichen christlichen Begräbnisse oder Feierlichkeiten abgehalten werden. Christliche Friedhöfe werden geschändet oder eingeebnet. Die Zurschaustellung von Kreuzen, Fahnen, Ikonen und anderen Kultgegenständen ist verboten. Gottesdienste müssen lautlos vollzogen werden (Auszug aus dem CM-Büchlein: Allahs Krieg gegen die Christen. Christenverfolgung in Geschichte und Gegenwart. 2 €). – Sagen wir ein klares Nein zu Islamisierung! Stärken wir unsere christliche Identität in Deutschland!

9 versch. Islam-Bücher (20 €)

Diese Artikel könnten Ihnen ebenfalls gefallen

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *