USA: „Gender“ als Ersatz-Religion

93 hauptamtliche „Diversity“-Administratoren („Vielfalts-Professoren“) gibt es an der Uni Michigan.

Die Gehälter belaufen sich auf je 100.000 $ pro Jahr. Die Dozenten verkünden „Gender-Ideologie“ und „Gleichstellung“ von Homosexuellen, Schwarzen und Frauen. Notfalls mit Senkung der Leistungs-Anforderungen, um die „Gerechtigkeits“-Quoten einzuhalten.

Diese links-erlöserische Ersatzreligion leitet die Zersetzung des Bildungs-Niveaus und der bürgerlichen Gesellschaft ein.
CM-Flugblatt: Gleichheitswahn

Diese Artikel könnten Ihnen ebenfalls gefallen

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *