Österreich will Balkan-Route schließen

Seit 2017 hat sich die Zahl der illegalen Einwanderer von Bosnien-Herzegowina nach Österreich verzwölffacht.

Kanzler Sebastian Kurz kündigt an: „Wir wollen das von Beginn an stoppen.“ FPÖ-Innenminister Herbert Kickl versichert, im „Fall der Fälle“ alle Grenzen dichtzumachen. Eine 500 Mann starke Grenzsicherungseinheit soll die Grenzkontrollen stärken. Die deutsche AfD-Fraktions-Chefin begrüßt den Vorschlag als „Schritt in die richtige Richtung“. Das restliche politische Berlin schweigt.

Diese Artikel könnten Ihnen ebenfalls gefallen

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *