Viel-Ehe in Sicht?

Die erste Dreier-Ehe fand in Kolumbien/Süd-Amerika bereits statt: Notariell beglaubigt ist sie ein beliebtes Zukunfts-Modell laut der Zeitung Life-Site-News. Der Familien-Rechtler Brian Brown warnt vor einer neuen Form von Kindes-Mißbrauch.

Denn Kinder sind die Leidtragenden in solchen Beziehungen von drei oder mehreren Elternteilen – zum Teil homosexuell, zum Teil heterosexuell. Kinder aus früheren Beziehungen sind „willkommen“ und werden integriert. Die katholische Kirche in Kolumbien legte Widerspruch gegen die Viel-Ehe ein, doch trotzdem wird sie staatlich anerkannt und praktiziert.

Brian Brown warnt: „Es ist ein weiterer Schritt dahin, daß die wirklichen Bedürfnisse der Kinder den sexuellen Wünschen der Eltern geopfert werden.“

Fehlende Bezugs-Personen, wechselnde Ansprech-Partner und eine fehlende moralisch-religiöse Ori­entierung führen bei Kindern zu instabilen Persönlichkeiten mit schiefem GOTTES-Bild und mangelnder Beziehungs-Fähigkeit.

Diese Artikel könnten Ihnen ebenfalls gefallen

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *