Was ist die Wahrheit?

Besorgte Leser fragen, ob die 10 Gebote veränderbar sind. Ein klares NEIN ist die Antwort auf die Verwirrung in unserer Zeit.

Die Gebote wurden vor 3.250 Jahren am Berg Sinai gegeben.
Die Lebens-Umstände heute sind gewaltig verändert, aber ihre Wahrheit gilt heute noch. Denn JAHWE ist das Alpha und Omega, der Anfang und das Ende allen Seins. Niemand darf nur ein Jota verändern, erklärt JESUS scharf.
Das Alte Testament enthält zwei etwas unterschiedliche bzw. kürzer oder länger formulierte 10 Gebote: Im 2. Buch Mose (20,1-17) und im 5. Buch Mose (5,6-21). Doch ihre Grundaussage ist dieselbe. JAHWE gab sie dem Propheten Mose unter Blitz und Donner auf dem Berg Sinai.
Es geht um Grundwahrheiten des Lebens: Du sollst JAHWE lieben aus ganzem Herzen, mit ganzer Seele, mit all deiner Kraft und keine anderen Götter neben IHM haben. Du sollst nicht töten, nicht ehebrechen, nicht stehlen, nichts begehren, was dir nicht gehört. Du sollst den Sabbat heiligen und den Namen GOTTES nicht verunehren. JESUS mahnt: „Willst du zum ewigen Leben eingehen, dann halte die Gebote!“(Mt 18,17).

CM-Buch: Wilde Jahre eines Missionars (5 €).

Diese Artikel könnten Ihnen ebenfalls gefallen

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *