Mütter wollen Kinder

87% aller Eltern wollen ihre Klein-Kinder selbst erziehen. Sie lehnen Fremd-Erziehung in Kinderkrippen für ihre 1-3jährigen ab.

So die Emnid-Studie vom Mai 2017. Ende 2018 warnt Kinderarzt Prof. Dr. Dr. Hellbrügge darüber hinaus vor Infektions-Krankheiten in den staatlichen Betreuungs-Einrichtungen.

Gestützt wird er von Dr. Linnea Schüz-Havupalo, die kürzlich 1570 Kinder diesbezüglich untersuchte und beobachtete. Begleitet von der Geburt bis zum Alter von 3 Jahren, findet die Ärztin heraus, daß die Häufigkeit an Erkrankungen in den Gruppen-Krippen zu­nimmt, ebenso die verabreichten Antibiotika.
Deutschland braucht Familien, nicht neue Kinderkrippen-Plätze!

CM-Broschüre: Schenk mir das Leben (2 €)

Diese Artikel könnten Ihnen ebenfalls gefallen

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *