Zu viele Internet-Süchtige

Eine chinesische Studie fand heraus, daß 9,7% der 13-30jährigen ihre persönlichen Beziehungen und ihr Berufsleben durch ihre Abhängigkeit vom Internet beeinträchtigen lassen.

Was führt zu dieser Abhängigkeit?
Zuerst fühlen sich die Personen „online glücklicher und erfüllter“ in der Internet-Welt als im realen Leben, so der China Daily. In der zweiten Phase der Abhängigkeit kommen Gefühle der Depression oder Panik auf, wenn jemand sie vom PC wegzuholen versucht.
Danach beginnen die Süchtigen, ihre Familien-Angehörigen und andere zu belügen über die Zeit, die sie mit der irrealen PC-Welt verbringen. Von den Süchtigen sind 68% Männer. Zweitens fand die chinesische Studie heraus, daß bei jedem starken Internet-Nutzer Anzeichen von Atropie, Gedächtnis-Schwund, auftreten. Graue Gehirnzellen sterben einfach ab. Westliche Wissenschaftler sehen in der Studie einen „Weckruf“ für Europäer. Kreatives Denken und Lesen fordert das Gehirn mehr.
Die CHRISTLICHE MITTE bietet zahlreiche Bücher und Broschüren an, mit denen Sie Ihr Leben mit Freude und Sinn erfüllen können. Unsere Schriften sind Wegweiser zu JESUS CHRISTUS und dem guten VATER im Himmel, der von Sich sagt: „ICH bin der Weg, die Wahrheit und das Leben!“

CM-Buch: Irrwege des Glücks (5 €)

Diese Artikel könnten Ihnen ebenfalls gefallen

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *