Ist CHRISTUS radikal?

Manche Mitbürger lehnen die 10 Gebote ab – entweder bewußt oder durch ihr Verhalten: „Zu anstrengend! Ich will frei sein!“ Doch das Gegenteil ist der Fall!

Freiheit erlangen wir nur durch den Sieg über unsere Leidenschaften und übersteigerten, weltlichen Ansprüche. Was für eine Welt hätte GOTT da erschaffen, in der jeder betrügen, überfallen, vergewaltigen, stehlen und verleumden dürfte?

Das alte Israel wurde um das Jahr 1250 v. CHR. mit den 10 Geboten beschenkt auf dem Berg Sinai. Dadurch sind die Israeliten allen anderen Völkern überlegen: Den Namen GOTTES halten sie heilig. Ebenso den Sonntag. Lügen, Stehlen, Ehebrechen, Diebstahl sind verboten. Dafür kämpft JAHWE auf ihrer Seite.
Die 10 Gebote sind rettende Leitplanken gegen unsere menschliche Dummheit. Leider sehen das viele erst ein, wenn sie sich „die Hörner abgestoßen“ haben.

Der Mensch kann ohne Hilfe GOTTES – ohne Gebote, Gebet und Opfer – nicht gut sein, selbst wenn er es möchte. Immer wieder muß er um GOTTES Hilfe betteln.
JESUS lebt uns vor, wie ein Leben nach den 10 Geboten aussieht.
Und ER hilft uns durch Seine Kraft, wenn wir die Sakramente empfangen.

So wird auch Feindesliebe  möglich.
Ist ER radikal?
Ja! Sonst wäre ER nicht ans Kreuz gegangen. Radikal kommt von radix, der Wurzel. Wahre Freiheit kann errungen werden.

CM-10-Gebote-Tafel (2 €)

Diese Artikel könnten Ihnen ebenfalls gefallen

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *