Mehr als Schul-Theater

Kardinal Richelieu dankt ab. Und zwar im Musical „3 Musketiere“ in Grenzach-Wyhlen im Schulprojekt „Musik für den Frieden“.

Im Brokat des Kardinals Richelieu, der 1635 als Minister Ludwigs XIII. in den 30jährigen Krieg eintritt, steckt ein bosnischer Schüler, der ein Kreuz auf der Brust trägt. Dafür verabreicht ihm aber nach der Premiere des Schul-Theaterstücks der muslimische Papa im Auto eine Tracht Prügel.
Problem: Weitere drei Aufführungen stehen noch aus. Der kleine Bosniake fügt sich dem tobenden Papa und spielt seine Rolle auf der Bühne ohne Kreuz. Die Schule hilft mit und entfernt alle Bilder des Jungen von der Erstaufführung mit Kreuz aus dem Schul-Archiv. Ebenso verschwindet das christliche Kreuz aus dem Programm-Heft.
Wir fragen kritisch: Ein Kardinal ohne Kreuz?

CM-Broschüre: Muslime, die zu Christus fanden (2 €)

Diese Artikel könnten Ihnen ebenfalls gefallen

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *