Unterricht ohne Sprache

Nur 2 von 21 Schülern können der schweizerischen Lehrerin antworten, wenn sie morgens in das Klassenzimmer kommt und „Guten Morgen!“ wünscht.

Bis auf die beiden Antwortenden, kann kein Schüler Deutsch. Dabei liegt die Schule nahe Zürich in der deutsch-sprachigen Schweiz.
„Alles muß ich mit Bildern oder Piktogrammen erklären“, berichtet die Lehrerin. Weil sie daher auch den Lernstoff extrem vereinfachen müsse, bleiben die Klugen auf der Strecke.
Die Pädagogin – wie auch der schweizerische Lehrerverband – empfehlen Deutschkurse im Vorschulalter, an denen Kinder und Eltern gemeinsam teilnehmen. Damit nicht zusätzlich Dolmetscher in den Kursen benötigt werden.

Nehmen Sie die Bildung Ihrer Kinder und Enkel-Kinder selbst in die Hand.
Geben sie ihnen gute katholische Bücher zum Lesen.
Beten Sie mit Ihren Kindern.
Gehen Sie mit ihnen in die hl. Messe.
Begeistern Sie ihre Kinder durch Ihr Vorbild.
Unsere Bücher helfen Ihnen dabei.

9-Islam-CM-Bücher-Paket (20 €)

Diese Artikel könnten Ihnen ebenfalls gefallen

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *